Mitarbeiter

Das Team des Bad Salzufler Biomarktes ist stets für Sie da. Hier stellen wir uns kurz vor.

 

BiomarktGuten Tag, wir sind Thomas Rolle (links) und Thomas Ulbrich, die Leiter des Bad Salzufler Biomarktes. Schön, dass Sie unsere Website besuchen und unser Team näher kennenlernen.

 

2007 haben wir mit sechs Leuten den Biomarkt in der Hoffmannstraße eröffnet. In den vergangenen Jahren sind weitere hinzu gekommen. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

Mitarbeiterin NataschaHallo, mein Name ist Natascha Jokisch. Ich bin 48 Jahre alt (jung) und komme aus Oerlinghausen. Schön, dass wir hier im Biomarkt Produkte mit Demeter-Qualität anbieten. Den Tieren dort geht es gut: Kühe behalten nach der Geburt ihre Kälber, Hühner scharren und picken im Grünen.

 

Sprechen Sie mich gerne an. In den vergangenen Jahren habe ich mir für Sie ein breit gefächertes Wissen über Ernährung, Tierhaltung und weitere Themen angeeignet. Übrigens, wussten Sie schon, das unser Biomarkt-Team bei der Leserwahl der Zeitschrift Schrot und Korn in der Kategorie "freundliche Bedienung" die Bronze-Medaille bekommen hat?

 

Im Biomarkt arbeite ich seit 2013. Seit 2011 lebe ich vegan, weil sich das besser anfühlt. Ob vegane Ernährung für jeden Menschen die beste ist? Ich glaube, das ist individuell. Der eine lebt mit kohlehydrathaltiger Ernährung gesünder, der andere mit Fleisch, der nächste wieder vegetarisch oder vegan.

 

 

Mitarbeiterin AnetteFreut mich, mein Name ist Juliane Lang, 34, aber nennen Sie mich ruhig Jule. Ich kümmere mich mit unseren beiden Chefs Thomas Rolle und Thomas Ulbrich um den Einkauf unserer Waren bei unseren Händlern. Wenn Sie etwas in unserem Produktsortiment vermissen sollten, können Sie mich deswegen gerne ansprechen.

 

Unseren Biomarkt mag ich insbesondere wegen dem guten Essen, den liebenswürdigen Kollegen und unseren sympathischen Kunden. Hier begegnen sich Menschen, die (auf) sich und ihre Mitmenschen achten.  Es ist einfach schön, jeden Tag von aufmerksamen und interessanten Persönlichkeiten umgeben zu sein.

 

Für unsere und die Zukunft unserer Kinder brauchen wir Nachhaltigkeit und einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt.

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteHallo, mein Name ist Anja Schröder, 46, aus Bad Salzuflen. Ich bin gelernte Naturkosmetikerin und zeige Ihnen gerne, wie gut sich Kosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen auf Ihrer Haut anfühlt.

 

Wussten Sie, dass in "normalen" Kosmetikprodukten Erdöl und Plastik enthalten sind? Diese Füllstoffe strecken das Produkt nur. Die Naturkosmetik hingegen enthält zu 100 Prozent Wirkstoffe, die Ihnen gut tun. Wenn beispielsweise "Ringelblume" auf der Verpackung steht, dann ist da tatsächlich "Ringelblume" drin.

 

Hier im Bad Salzufler Biomarkt bin ich seit der Gründung 2007 mit dabei. Wir sind ein eingespieltes Team, welches gerne für Sie da ist.

 

 

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteHallo, mein Name ist Evelyn Pook, 59, aus Bad Salzuflen. Bestimmt haben Sie mich schonmal gesehen. Ich bin von Anfang an dabei, als Thomas Rolle und Thomas Ulbrich den Biomarkt hier in der Hoffmannstraße eröffnet haben.

 

Bio ist für alle gut. Ich ernähre mich ausschließlich biologisch. Das schmeckt einfach besser. Fleisch esse ich nur selten. Wenn, dann achte ich darauf, dass die Tiere gut leben konnten. Massentierhaltung lehne ich ab.

 

Das Team des Biomarkts ist fast wie eine Familie. Alle sind sehr unterschiedlich, doch wir halten zusammen. In unserer Freizeit treffen wir uns gerne, beispielweise um Essen zu gehen oder einen neuen Kinofilm anzuschauen. Wir sind füreinander da. Das macht das Leben schön.

 

 

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteHallo, mein Name ist Maren Kaschka, 55, aus dem Kalletal. Die biologische Landwirtschaft ist schon lange ein zentrales Thema in meinem Leben. Die weltweiten Probleme der Ernährungssicherung und ein großer Teil der Umweltprobleme können nur gelöst werden, wenn weltweit auf Bio-Landwirtschaft umgestellt wird.

 

Das ist ein hoch gestecktes Ziel. Mit meiner Arbeit hier kann ich einen kleinen Teil dazu beitragen. Der Biomarkt dient vor allem der Förderung von regionaler und biologischer Landwirtschaft.

 

Darüber hinaus macht die Arbeit in unserem liebenswürdigen Team mit unseren Chefs viel Spaß. Viel Freude bereitet mir insbesondere die Pflege unseres Frische-Sortiments und die Beratung der Kunden. Zu uns kommen viele interessante Menschen, zu denen im Laufe der Zeit gute Bekanntschaften entstanden sind.

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteGuten Tag, ich bin Sabine Beise, 51, aus Bad Salzuflen. Bevor ich im Oktober 2014 hier begann zu arbeiten, habe ich ein Café und einen Naturwarenhandel in Hannover geleitet.

 

Ich mag Bio, weil es den Menschen gesund hält und für die Natur gut ist. Das spiegelt sich auch in der Harmonie hier im Biomarkt Bad Salzuflen wieder. Das Miteinander ist völlig anders im Vergleich zu "normalen" Einkaufsläden: Die Kollegen verstehen sich. Unsere Chefs sind stets für uns und unsere Kunden da. Die Menschen, die hier einkaufen, sind sehr interessant.

 

Jedes Gespräch ist eine kleine Bereicherung. Ich glaube, dass unsere Kunden besondere Persönlichkeiten sind, die verantwortungsvoll mit dem Leben umgehen.

 

 

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteGuten Tag, mein Name ist Annette Heidemann, 51, aus Bad Salzuflen. Ich arbeite seit 2013 im Biomarkt und bin jeweils zwei Tage die Woche hier. Sie werden mich oft an der Kasse und bei den Milchprodukten antreffen.

 

Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. Früher haben wir viel selbst angebaut. Deswegen schätze ich Bioprodukte und die Menschen, die damit leben. Unsere Kunden sind sehr unterschiedliche Menschen, sowohl jung als auch alt, die alle sehr nett sind.

 

In Zukunft werde ich Kurse belegen und mich weiterbilden, damit ich Sie immer gut beraten kann, wenn Sie Fragen haben.

 

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteGuten Tag, ich heiße Annette Brockgreitens, 48, und komme aus Bad Salzuflen. Ich bin seit Anfang an mit dabei. Im Biomarkt kümmere ich mich insbesondere um das Obst und Gemüse sowie die Käsetheke.

 

Ich mag die Arbeit hier, weil es immer wieder Neues zu lernen und zu entdecken gibt. Beim Zubereiten eigener Käsespezialitäten bringen wir beispielsweise eigene Ideen ein und probieren immer wieder neue Rezepte: Käsecremes mit Oliven und Pesto, Gorgonzola al Vino und vieles mehr.

 
Es ist schön, in einem Team mit liebenswerten Kolleginnen zu arbeiten. Der tägliche Kontakt mit unseren unterschiedlichen und sehr interessanten Kunden macht mir viel Freude.

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteGuten Tag, mein Name ist Sabine Kruhl, 54, aus Bad Salzuflen. Ich koche gerne mit Ihnen und Ihren Kindern. Neulich haben wir hier in der Küche des Biomarktes wieder einen Kindergeburtstag gefeiert.

 

Regelmäßig besuchen uns auch Kindergärten, mit denen wir beispielsweise Pfannkuchen, einen Kartoffelauflauf oder eine Gemüsepfanne zubereiten. Unsere Kochschule zeigt den angehenden Schulkindern, woher unser Essen kommt und was für einen Spaß es machen kann, in der Küche etwas Leckeres zu zaubern.

 

Außer in den Ferien sind wir mit Kindern jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag am Backen, Braten, Zubereiten und allem, was dazu gehört.

 

 

 

 

 

Mitarbeiter Mohammed

Guten Tag, mein Name ist Mohammed Ebrahim Badiei. Ich bin 56 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Bad Salzuflen. Als Thomas Rolle und Thomas Ulbrich den Biomarkt 2007 gegründet haben, bin ich dank Freundschaften mit in das Team gekommen.

 

Eine bessere Arbeit kann ich mir nicht vorstellen: Unsere Chefs sind wie Freunde zu uns. Alle vertrauen sich gegenseitig. Außerdem ist es schön, dass ich mit meiner Arbeit dazu beitrage, gesunde Lebensmittel zu verkaufen.

 

Ich bin im Iran aufgewachsen. Dort wurde alles biologisch angebaut. Nachdem ich vor 30 Jahren nach Deutschland kam, ist mir der Unterschied zur konventionellen Landwirtschaft mit ihren Spritzmitteln erst spät aufgefallen. Heute bin ich froh, dass meine Familie sich biologisch ernährt. Mein siebenjähriger Sohn ist ein sehr kräftiges und gesundes Kind mit ausgeprägten Muskeln. Ich meine, das liegt am guten Essen.

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteGuten Tag, ich bin Pelin, 24, aus Bad Salzuflen. Sie werden mich seltener hier im Biomarkt sehen, meistens in den Semesterferien, weil ich Technikjournalismus in Bonn studiere.

 

Bio ist für mich eine Lebenseinstellung. Meine Großeltern haben ihre gesamte Verpflegung selbst angebaut. Meine Eltern leben ebenfalls umweltbewusst im Einklang mit der Natur. Deswegen lag meine Bewerbung hier im Biomarkt nahe.

 

Ich habe Glück: Meine Arbeitszeiten sind flexibel, die Kollegen einfach klasse und die Kunden sehr freundlich. Alles ist persönlicher hier, man kennt sich. Wenn uns Stammkunden besuchen, erinnere ich mich an ihren Lieblingskäse, den kurzen Small-Talk vom vergangenen Besuch und an das neue Rezept, von dem die Rede war.

 

 

 

 

 

Mitarbeiterin AmelieHallo, mein Name ist Amelie Barnitzki, 20. Ich komme aus Bad Salzuflen und bin seit September 2015 mit dabei. Meine Eltern kaufen seit Jahren hier ein. Als ich auf der Suche nach einem Nebenjob war, haben sie mir den Vorschlag gemacht, mich hier zu bewerben.

 

Was für ein Glück, dass das geklappt hat! Die Kollegen sind sehr angenehm. Das Team hat mich schnell angenommen. Wir verstehen uns alle. Das ist ein Grund, weswegen ich neben meinem Studium des Bauingenieurwesens die nächsten Jahre hier auf jeden Fall weiter arbeiten möchte.

 

Bio passt zu mir und meiner Familie, da wir sehr gesund leben. Tierversuche und Massentierhaltung lehne ich ab. Das ist schlecht für die Umwelt, für die Menschen und vor allem für die Tiere selbst. Deswegen ist Bio mehr als Gesundheit. Bio ist immer wieder etwas Gutes für uns alle.

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteHallo, mein Name ist Hans-Jürgen Rolle. Ich bin 61 und von Anfang an dabei. Mein Bruder Thomas Rolle hat vor dem Biomarkt Bad Salzuflen bereits einen Lieferservice für Naturkost aufgebaut. Damals sind wir schon gemeinsam Touren gefahren.

 

Heute bin ich mit dem Elektromobil unterwegs, wenn Sie Getränke, Gemüse, Obst oder andere Produkte aus unserem Sortiment an Ihre Haustür geliefert haben möchten. Ich freue mich, ein Teil des Biomarktes zu sein. Wir tun etwas für unsere Umwelt und leben gesund. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitarbeiterin AnetteFreut mich, ich bin Marzena Fransen, 39, aus Bad Salzuflen, Ihre Filialleiterin der Bäckerei Meffert hier im Biomarkt. Wenn Sie Bio noch nicht probiert haben, werden Sie den Unterschied bestimmt mögen. Bio-Brot schmeckt natürlicher, wie selbst gebacken.

 

Das liegt bestimmt daran, dass wir auf Zusatzstoffe wie beispielsweise Wachs zum Aufgehen des Teigs verzichten. Dadurch brauchen wir beim Backen zwar mehr Zeit, doch das lohnt sich: Einmal Bio, immer Bio. Fast alle Kunden kommen wieder.